Geschäfts- und Schulhaus Seidenstrasse Zwicky Areal Wallisellen ZH

Neubau, 2009-2012

 

Mit seinem stattlichen und kompakten Volumen und seiner Materialisierung als Sichtbetonbau drückt dieser Neubau eine gewisse Robustheit aus und setzt so dem grossen Massstab und der räumlichen Präsenz der umliegenden Verkehrsbauten eine adäquate Architektur entgegen. An der Nordwestecke wird das zur Seiden-Strasse hin ebenfalls leicht abgeknickte Volumen so zurückgenommen, dass sich zur Neugut-Strasse eine platzartige Ausweitung zwischen Viadukt und dem Neubau ergibt, an welcher sich der Haupteingang des Geschäftshauses befindet. Die Kombination zwischen Fassadenelemente aus Sichtbeton und edlen bronze-farbigen Fenstern verleihen dem Gebäude eine elegante Anmutung. Die Realisierung inkl. Ausbau des durch die SIS Swiss International School genutzten Teils mit unterirdischer Turnhalle erfolgte mit einer Totalunternehmung.