Wohnhaus Rainstrasse Zürich-Wollishofen

Renovation/Umbau, 1998/99 und 2013

 

Ein Wohnhaus an der Rainstrasse Zürich-Wollishofen wurde in einem ersten Schritt 1999 umfassend renoviert. Die ursprünglich sehr kleinteilig gegliederte Vorstadtvilla aus den 1920er-Jahren verfügt nach Beendigung des ersten Renovationsprojektes über grosszügig zusammenhängende Räume in einem guten Ausbaustandard sowie einen sorgfältig auf die Substanz abgestimmten Anbau mit einer Sonnenterrasse zur Eingangsseite. Der 2013 durchgeführte zweite Umbau des Einfamilienhauses zu einem für drei Parteien nutzbaren Mehrfamilienhaus mit Einliegerwohnung, erfolgte, u. a. durch den Einbau eines Lifts, nach altersgerechten Standards. Es wurde Wert darauf gelegt, die Eingriffe an der Fassade, u. a. ein neuer Verandavorbau auf der Seeseite, so zu gestalten, dass sich das Haus weiterhin optimal im Quartierbild einreiht.

 

Publiziert in: Eingriffe, Hochbaudepartement der Stadt Zürich, 2000 (erster Umbau)