Wallisellen/Dübendorf ZH - Zwicky Areal

Gestaltungsplanung 2007-2012

Arealentwicklung 2007 bis voraussichtlich 2020

 

Seit 2007 sind ZANONI Architekten mit der städtebaulichen und architektonischen Beratung für die Entwicklung des öffentlichen Raums und aller Baufelder im Zwicky Areal betraut. Ziel ist, dass aus dem Zwicky Areal im Laufe der kommenden Jahre ein lebendiger und attraktiver, gemischt genutzter und erstklassig gestalteter Stadtteil der rasant wachsenden Glattalstadt wird.

Alle Projektstudien und Testplanungen sowie die konkreten Bauvorhaben diverser Investoren werden von Tomaso Zanoni im Auftrag der privaten Grundeigentümer fachlich begleitet.

Der Gestaltungsbeirat, dem Tomaso Zanoni seit 2008 vorsitzt, besteht aus Vertretern der Grundeigentümer, der Standortgemeinden sowie dem Landschaftsarchitekten Lukas Schweingruber und dort, wo denkmalpflegerische Fragestellungen von Bedeutung sind, zusätzlich aus einem Vertreter der kantonalen Denkmalpflege.

Unter Federführung von ZANONI Architekten (in Zusammenarbeit mit Ernst Basler + Partner und Schweingruber Zulauf Landschaftsarchitekten, heute Studio Vulkan) entstand der seit Januar 2012 rechtsgültige Gestaltungsplan, der die Grundlage der aktuellen Entwicklung bildet.

 

 

Zu den folgenden Projekten im Zwicky Areal:

Zwicky Areal>

Zwirnerei>

Kleine Färberei>

Wasserturm>

Seidenstrasse>