Geschäftshaus Utoquai Zürich

Mehrere Renovationsetappen, 1994-2014

 

Die Geschäftsliegenschaft Utoquai 55 bietet repräsentative und einmalige Büroräumlichkeiten mit direkter Seesicht im Seefeld an. Die Liegenschaft ist ein später Armin Meili Bau, der in den 1960er Jahren erbaut wurde. Seit 1994 wurden etappiert Renovationen und tief eingreifende Unterhaltsarbeiten, immer unter Betrieb, vorgenommen, um den Standard der Büroflächen stets auf hohem Niveau aufrechtzuerhalten.

Als eine der jüngsten Etappen konnte der Aussenraum zusammen mit der Nachbarliegenschaft Färberstrasse 6 neu gestaltet werden. Mit dem Tankstellenrückbau, einer fein eingepassten Signaletik und Fassadenbeleuchtung, drei Grüninseln und mit einer neu gestalteten Parkhaus-Einfahrt, konnte der Aussenraum mitsamt dem Strassenraum aufgewertet werden.